Oldtimerbus mieten

(mit Chauffeur)

Neoplan SH 8

Image
Mietanfrage

Neoplan Jetliner N214

Image
Mietanfrage

Mercedes O3500

Image
Mietanfrage

Mercedes L4500

Image
Mietanfrage

Opel Blitz 1.5t

Image
Mietanfrage

Opel Blitz 3.6 - 47 - NR

Image
Mietanfrage

Neoplan NH67

Image
Mietanfrage

Neoplan DoLux

Image
Mietanfrage

Saurer L4C 54

Image
Mietanfrage

VW Samba

Image
Mietanfrage

Neoplan Skyliner

Image
Mietanfrage

Neoplan ND6

Image
Mietanfrage

Neoplan SH30

Image
Mietanfrage

Neoplan McDonalds

Image
Mietanfrage

Neoplan N212

Image
Mietanfrage

Neoplan Starliner C

Image
Mietanfrage

Neoplan Jetliner Heggli

Image
Mietanfrage

Mercedes-Benz O309

Image
Mietanfrage

Neoplan N 216 SHD

Image
Mietanfrage

FBW C50U 54R9

Image
Mietanfrage

Oldtimer mieten

(mit Chauffeur)

Mercedes 300C

Image
Mietanfrage

BMW 502

Image
Mietanfrage

Mercedes 250SEC/B

Image
Mietanfrage

Ford Thunderbird

Image
Mietanfrage

Ford Mustang Cabrio

Image
Mietanfrage

Mercedes 350 SL V8

Image
Mietanfrage

Mercedes 500 SEL

Image
Mietanfrage

Einen Oldtimerbus mieten für Ihre Hochzeit als Nostalgiebus für den Gästeshuttle, für Firmenfeiern oder für Ihre Geburtstagsfeier. Gerne stellen wir Ihnen einen unserer Oldtimerbusse zur Verfügung.
Ihr Oldtimerbus steht bereit.

Einen Oldtimerbus mieten für Ihre Hochzeit als Nostalgiebus für den Gästeshuttle, für Firmenfeiern oder für Ihre Geburtstagsfeier. Gerne stellen wir Ihnen einen unserer Oldtimerbusse zur Verfügung.
Ihr Oldtimerbus steht bereit.

von der kleinen Wagnerwerkstatt zu NEOPLAN

Automobilbau aus Leidenschaft....

Die zur Vermietung angebotenen Oldtimerbusse sind nicht nur im Besitz von Dr.-Ing. E.h. Konrad Auwärter, sie wurden auch von seinem Vater bzw. von ihm konstruiert und gebaut.

Auwärter - NEOPLAN

Am Anfang war eine kleine Wagnerwerkstatt der Gottlob Auwärter GmbH & Co. KG über die erfolgreichen NEOPLAN-Produkte hin zu einem weltweit agierenden Industrieunternehmen.

Dr.-Ing. E.h. Konrad Auwärter
geb. am 24.08.1940 in Stuttgart

Nach Beendigung der Schule absolvierte Konrad Auwärter eine KFZ-Mechaniker-Lehre im elterlichen Betrieb. An die Gesellenprüfung schlossen sich verschiedene Praktika in anderen Reparatur- und Produktionsbetrieben sowie ein Aufbaustudium an. Von 1962 bis 1964 studierte er an der Ingenieurschule für Karosserie- und Fahrzeugbau. Sein Studium schloss er als Dipl.-Ing. (FH) mit einer Diplomarbeit über Omnibus-Doppeldecker ab. Ab 1965 leitete er die Reparaturabteilung im NEOPLAN-Werk Stuttgart und baute dort die Gebrauchtwagenabteilung auf. 1973 wurde das Werk Pilsting von der Familie Auwärter gekauft; die Mitarbeiterzahl wurde in kurzer Zeit von 120 auf 600 erweitert. Parallel dazu (1974) hat er im Wesentlichen als Projektmanager beim Aufbau der Produktionsfabrik NEOPLAN Ghana mitgearbeitet. 1978/1979 erhielt die Firma Auwärter den Auftrag für 1000 Busse nach Saudi Arabien. Zugleich wurde eine komplette Infrastruktur mit einem Busreparaturwerk aufgebaut. 1981 arbeitete er am Aufbau einer Busfabrik in U.S.A. (Lamar) mit. 1986 wurde in China mit unserem Lizenzpartner NORINCO eine Busfabrik aufgebaut. Im Rahmen „Aufschwung Ost“ hat er dazu beigetragen, die NEOPLAN-Werke Berlin, Ehrenhain und Plauen auf- und auszubauen. Nach dem Tod seines Bruders Albrecht im Jahr 1994 wurde die Firma umorganisiert. Ein Verwaltungsrat für die gesamte Firmengruppe wurde eingerichtet. Hier war er als Vorsitzender tätig.

Konrad Auwärter war in der Vorstandschaft des Verbandes der deutschen Automobilindustrie e. V. (VDA) tätig. Seit 1994 war er dazu berufen, der Firmengruppe als Verwaltungsrat zur Verfügung zu stehen und maßgeblich am Generationswechsel mitzuwirken. 2001 – Verkauf des Unternehmens NEOPLAN an MAN mit dem Ziel der Zweimarkenstrategie: NEOPLAN- und MAN-Omnibusse.

  • 03.05.1984: Bundesverdienstkreuz, überreicht durch Minister Dick
  • 14.01.2000: Verleihung der Ehrendoktorwürde durch die TU München/Weihenstephan
  • 29.08.2000: Verleihung der Ehrenbürgerwürde des Marktes Pilsting

von der kleinen Wagnerwerkstatt zu NEOPLAN

Automobilbau aus Leidenschaft....

Die zur Vermietung angebotenen Oldtimerbusse sind nicht nur im Besitz von Dr.-Ing. E.h. Konrad Auwärter, sie wurden auch von seinem Vater bzw. von ihm konstruiert und gebaut.

Auwärter - NEOPLAN

Am Anfang war eine kleine Wagnerwerkstatt der Gottlob Auwärter GmbH & Co. KG über die erfolgreichen NEOPLAN-Produkte hin zu einem weltweit agierenden Industrieunternehmen.

Dr.-Ing. E.h. Konrad Auwärter
geb. am 24.08.1940 in Stuttgart

Nach Beendigung der Schule absolvierte Konrad Auwärter eine KFZ-Mechaniker-Lehre im elterlichen Betrieb. An die Gesellenprüfung schlossen sich verschiedene Praktika in anderen Reparatur- und Produktionsbetrieben sowie ein Aufbaustudium an. Von 1962 bis 1964 studierte er an der Ingenieurschule für Karosserie- und Fahrzeugbau. Sein Studium schloss er als Dipl.-Ing. (FH) mit einer Diplomarbeit über Omnibus-Doppeldecker ab. Ab 1965 leitete er die Reparaturabteilung im NEOPLAN-Werk Stuttgart und baute dort die Gebrauchtwagenabteilung auf. 1973 wurde das Werk Pilsting von der Familie Auwärter gekauft; die Mitarbeiterzahl wurde in kurzer Zeit von 120 auf 600 erweitert. Parallel dazu (1974) hat er im Wesentlichen als Projektmanager beim Aufbau der Produktionsfabrik NEOPLAN Ghana mitgearbeitet. 1978/1979 erhielt die Firma Auwärter den Auftrag für 1000 Busse nach Saudi Arabien. Zugleich wurde eine komplette Infrastruktur mit einem Busreparaturwerk aufgebaut. 1981 arbeitete er am Aufbau einer Busfabrik in U.S.A. (Lamar) mit. 1986 wurde in China mit unserem Lizenzpartner NORINCO eine Busfabrik aufgebaut. Im Rahmen „Aufschwung Ost“ hat er dazu beigetragen, die NEOPLAN-Werke Berlin, Ehrenhain und Plauen auf- und auszubauen. Nach dem Tod seines Bruders Albrecht im Jahr 1994 wurde die Firma umorganisiert. Ein Verwaltungsrat für die gesamte Firmengruppe wurde eingerichtet. Hier war er als Vorsitzender tätig.

Konrad Auwärter war in der Vorstandschaft des Verbandes der deutschen Automobilindustrie e. V. (VDA) tätig. Seit 1994 war er dazu berufen, der Firmengruppe als Verwaltungsrat zur Verfügung zu stehen und maßgeblich am Generationswechsel mitzuwirken. 2001 – Verkauf des Unternehmens NEOPLAN an MAN mit dem Ziel der Zweimarkenstrategie: NEOPLAN- und MAN-Omnibusse.

  • 03.05.1984: Bundesverdienstkreuz, überreicht durch Minister Dick
  • 14.01.2000: Verleihung der Ehrendoktorwürde durch die TU München/Weihenstephan
  • 29.08.2000: Verleihung der Ehrenbürgerwürde des Marktes Pilsting


Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Image

KONTAKT INFORMATION


Konrad Auwärter GmbH & Co. KG
Friedrichstraße 2
94431 Pilsting


+49 (0) 9953 980034


Oldtimerbus
Oldtimerbus mieten
Oldtimerbusse mieten

Oldtimerbus für Hochzeit
Oldtimerbus für Event
Oldtimerbus für Firmenfeier

Oldtimer Bus mieten
Oldtimer Bus für Hochzeit
Oldtimer Bus für Event

Oldtimerbus
Oldtimerbus mieten
Oldtimerbusse mieten

Oldtimerbus für Hochzeit
Oldtimerbus für Event
Oldtimerbus für Firmenfeier

Oldtimer Bus mieten
Oldtimer Bus für Hochzeit
Oldtimer Bus für Event